My Homepage

Die Europalette

Die einzig wahrhaftige Europalette

Europaletten kommen seit Jahren beim Transport zum Gebrauch. Mittlerweile hat sich der Name Europapalette als Sammelbezeichnung für Mehrwegpaletten durchgesetzt. Ursprünglich wurde jene Ladehilfe besonders für den Gütertransport mit der Bahn konzipiert und die Abmessungen dementsprechend zugeschnitten. Falls Sie sich dazu entscheiden, künftig Europaletten einzusetzen, profitieren Sie von vielen Vorteilen.

Vorteile der Europalette

Was für Vorteile bietet Ihnen die Europalette? Die Europalette offeriert Ihnen den Vorteil, dass die Palette von jeder der vier Seiten mit dem Hubwagen beziehungsweise einem Stapler aufgenommen und befördert werden kann. Durch das europaweit angewendete Tauschsystem wird Ihnen die Zustellung von Waren vereinfacht, da Sie die gelieferte Anzahl Paletten als Leergut einfach wieder mitnehmen. Die Anwendung von Europaletten dieser Anbieter erspart Ihnen den Arbeitsaufwand, leere Paletten zu sortieren. Die Markentrennung ist für Europaletten ebenfalls nicht notwendig. Alle Palettenmarken sind effizient zu handhaben. Zusätzliche Vorteile sind die genormte, identische Bauweise wie auch die eindeutig definierten GS1-Qualitätsklassen. Ein zusätzlicher Pluspunkt ist, dass sich nahezu alle Transport- sowie Lagersysteme auf die Größen von Europaletten angepasst sind.

Nachteile der Europalette

Kritisch ist der Gebrauch einer Europalette demgegenüber im globalen Gütertransport mit Containern. Da die benutzten Transportcontainer ein nach amerikanischen Maßeinheiten entwickeltes Erzeugnis ist, können Sie die Staumenge bei dem Einsatz von Europaletten nicht voll ausnutzen. Aus diesem Grund sollten Sie im Containerverkehr keinerlei Europaletten einsetzen.

Abmessungen der Europalette

Europaletten werden Ihnen in unterschiedlichen Normgrößen zum Kauf angeboten. Die Ausführung, die am öftesten zum Gebrauch kommt, trägt die Bezeichnung EUR 1. Sie zeichnet sich durch ideale Dimensionen und eine lange Lebensdauer aus. Die Standardpalette besitzt die Dimensionen 80 x 120 x 14,4 cm und eine Fläche von 0,96 m². Eine genormte Standardeuropalette bringt es auf ungefähr 25 Kilogramm. Die Tragfähigkeit beträgt 1500 Kilogramm. Von dieser Standardpalette lassen sich auf ebenem Untergrund Paletten mit einem Gesamtgewicht von höchstens 5500 Kilogramm platzsparend lagern. Seit Jahrzehnten wurden die Dimensionen der Standardpalette erhalten. Die Hersteller von Lkws haben die Größen der Ladeflächen an die Abmessungen der Europalette EUR 1 angepasst. In dem Lkw können Sie entweder drei Paletten längs beziehungsweise zwei Paletten quer transportieren. Der Palettentyp kommt deshalb in vielen Logistikbereichen zum Einsatz. Außer der EUR 1 kommen die Ausführungen EUR 2 (Industriepalette), EUR 3 (XL Palette) und EUR 6 (halbe Europalette) zum Einsatz. Industriepaletten unterscheiden sich von Standardpaletten durch die Ausstattung mit einem verstärkten Unterbau.

Zusätzliche Anwendungsbereiche einer Europalette

In der heutigen Zeit kommt die Europalette jedoch nicht nur im Lager- und im Transportwesen zum Einsatz. Aufgrund der Patina und ihres Charmes ist sie ebenfalls bei speziellen Palettenmöbeldesignern sowie bei Hobbyheimwerkern sehr beliebt. Aus Europaletten können Sie sich mit wenig Arbeitsaufwand beispielsweise Sideboards, Kommoden, Couchtische, Betten und andere Möbel selbst bauen.